Letztes Feedback

Meta





 

Über

Hallo, ich heiße Katharina, bin fast 42 Jahre und wiege einfach viel zuviel. Genaugenommsen 116, 1 Kilo. Das ist selbst mir zuviel und mit diesem Blog möchte ich mich mit Hilfe von euch motivieren und immer mahnen und erinnern, was ich sein oder werden will!! Mal leicht wie eine Feder sein!

Alter: 44
aus: 09131 Chemnitz, scheenste stadt in Saggs´n
 
Schule: geh ich nicht mehr in scheene Stadt in saggsn
Universität: war ich nich in


Werbung




Blog

mich heute

bei http://diaet.abnehmen-forum.com/, wieder angemeldet, um mit Gleichgesinnten mich auszutauschen.

3 Kommentare 2.5.15 20:17, kommentieren

Werbung


Ich werde die Blutgruppen-"Diät" versuchen...

...versuchen trifft es in meinem Fall haar genau, ich habe schon sovieles versucht, und auch mal richtig fett was abgenommen mit Yokebe.

 

Aber reden wir nicht darüber, reden wir über mein Vorhaben, und warum ich denke, das genau diese Blutgruppen-"Diät" (für mich wäre es eine komplette und bleibende Nahrungsumstellung in meinen Augen genau das Richtige für mich ist.

 

Ich habe Blutgruppe 0 , an sich nicht schlecht, insbesondere, meine ganze Familie hat ja auch Blutgruppe 0, also kann ich für alle umstellen. Es gab heute schon Gemaule, weil das heisst, es gibt ab sofort für alle keine Weizenprodukte mehr, und gewisse Gemüse und so weiter liebgewonnene Lebensmittel werden rausgenommen.

 

Meinen grossen Sohn wird es freuen, Schweinefleisch ist gestrichen, stattdessen wird nur noch Kalb, Rind, Lamm, und wild gegessen. Bei Fisch praktisch alles. Beim Gemüse fliegen oh Graus grüne Gurken und Blumenkohl raus. Keine Hülsenfrüchte mehr.

Und Montag geht´s los!!!!  Jetzt kommt wieder die Frage, warum nicht heute, oder morgen? Warum erst Montag?

 

Ganz Einfach Montag ist der Anfang der Woche und basta.

 

1 Kommentar 1.5.15 19:31, kommentieren